Praktischer Unterricht

Die praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt mit modernen Fahrzeugen (siehe Fuhrpark) und gut ausgebildeten Fahrlehrern.

praktischer Unterricht Wir bieten eine hochwertige praktische Fahrschulausbildung nach dem "Curricularen Leitfaden". Der "Curricularen Leitfaden" wurde durch die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF) und die Deutsche Fahrlehrer-Akademie gefördert.

Der Leitfaden gliedert in pädagogisch sinnvoller Reihenfolge die einzelnen Ausbildungsinhalte der praktischen Fahrausbildung. Besonderer Wert wird auf das verantwortungs- und umweltbewusste Fahren gelegt.

Natürlich soll in den Fahrstunden auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

Der Unterrichtsaufbau

Der praktische Unterricht besteht aus einer Grundausbildung und den besonderen Ausbildungsfahrten. Die Anzahl der "normalen" Fahrstunden der Grundausbildung ist dabei gesetzlich nicht vorgeschrieben. Die Anzahl der "besonderen Ausbildungsfahrten" ist dagegen vorgeschrieben.

vorgeschriebene Mindestunterrichte siehe hier.