Theoretische Prüfung

Voraussetzungen zum Ablegen der theoretischen Prüfung:

  • Der Prüfauftrag wurde von der Führerscheinstelle bearbeitet und liegt nun dem TÜV Nord vor.
  • Die Prüfungsgebühren sind rechtzeitig bezahlt.
  • Die Pflichtstunden für den theoretischen Unterricht wurden besucht.
  • Frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters für die jeweilige Führerscheinklasse kann die Prüfung abgelegt werden.
  • Der Fahrschüler hat ausreichend gelernt.

Weitere Fragen zur theoretischen Prüfung

Wo findet die Prüfung statt? Im Autohaus Tobaben, Altländer Straße 11, 21680 Stade
Wann findet die Prüfung statt? Jeden Montag nach Absprache (Uhrzeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben)
Was muss ich mitnehmen? Gültigen Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) (bei Mofa zusätzlich ein Passbild)
Besteht die Möglichkeit, das System (wie beim TÜV) vorher mal zu testen? Ja. Die Lernsoftware, mit der zu Hause gelernt wird, bietet eine Prüfungssimulation an.
Darf ich mein Handy mitnehmen? Ja, aber bei der Prüfung bitte ausschalten
Wie viele Fehler darf ich machen? (für alle Klassen außer C + D) Bei Ersterwerb: max. 10 Fehlerpunkte (wobei keine 2 Fragen mit Wertigkeit 5 falsch gemacht werden dürfen)

Bei Erweiterung: max. 6 Fehlerpunkte

Bei Mofa: max. 7 Fehlerpunkte
Wie lange habe ich Zeit? 45 Minuten
Wie lange dauert die Prüfung insgesamt? ca. 1 Stunde
Bekomme ich eine Entschuldigung? (Schule, Arbeit etc.) Ja.
Wie viele Personen sitzen während der Prüfung im Raum max. 12 bis 13 Personen
Kann ich auch eine Einzelprüfung ablegen? Ja. Es entstehen aber Extrakosten.
Muss ich Angst haben? Nein (siehe Prüfungsangst)
Kann ich die Prüfung in einer Fremdsprache ablegen? Ja, in folgenden Sprachen: Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Kroatisch, Spanisch, Türkisch
Kann ich eine mündliche Prüfung ablegen ? Ja, mit Audiounterstützung (Kopfhörer). Die Fragen und Antworten werden dann vom Computer vorgelesen. Es entstehen Extrakosten. Ein Attest vom Arzt oder eine Bescheinigung von der Schule ist bei Antragstellung vorzulegen.