LSM / Erste Hilfe

LSM (Lebensrettende Sofortmaßnahmen)

Bewerber folgender Klassen müssen an einer Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen teilnehmen:

AM, A1, A2, A, B, BE, L oder T

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Die Unterweisung "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" soll dem Teilnehmer durch theoretischen Unterricht und durch praktische Übungen die Grundzüge der Erstversorgung von Unfallverletzten im Straßenverkehr vermitteln. Der Teilnehmer soll insbesondere mit der Rettung und Lagerung von Unfallverletzten sowie mit anderen lebensrettenden Sofortmaßnahmen vertraut gemacht werden.

Dauer: 8 Stunden à 45 Minuten

Erste Hilfe

Erste-Hilfe

Bewerber folgender Klassen müssen an einer Ausbildung in Erster Hilfe teilnehmen:

C, C1, CE und C1E

Im Kurs „Erste-Hilfe“ soll dem Teilnehmer durch theoretischen Unterricht und praktische Übungen gründliches Wissen und praktisches Können in der Ersten Hilfe vermittelt werden.

Dauer: 16 Stunden à 45 Minuten

Kurse für "LSM" und "Erste Hilfe" bieten an:

  • DRK-Kreisverband Stade • Am Hofacker 14 • 21682 Stade - (04141) 80330 –(Voranmeldung nötig) - www.mehr-als-blaulicht.de
  • Die Johanniter – Thuner Straße 124 – 21680 Stade – (04141) 19214 – (Voranmeldung nötig) – www.johanniter.de
  • Deutsche Unfallhilfe Latsch GmbH im STADEUM jeden 2. und 4. Samstag von 8.30 bis 15.30 (ohne Voranmeldung) - www.deutsche-unfallhilfe.de